WIRTSCHAFT
NEU DENKEN
WIRTSCHAFT
NEU DENKEN
..und erhalte nach deinen Interessen
zusammengestellte Inhalte direkt in dein Postfach!

1576 Ergebnisse

2019
Level: leicht
The main goal of this website is to make Economics less confusing. You can explore what the discipline of Economics is and could be. Learn about basic Economic terms and jargon.
2019
Level: leicht
In this talk, Eric Beinhocker outlines his ideas of how to ensure a just and sustainable future for Humanity: This includes his interesting Russian Doll approach to unpacking 20th-century economics and proposals of new theories to underpin a new economic system.
2019
Level: leicht
Donald Trump won in 2016 largely because enough voters in three states, all in the Rustbelt, which had voted for Barack Obama in both 2008 and 2012, switched their electoral votes from Democratic to Republican.
2019
Level: leicht
Ungleichheit ist ein zentrales politisches und ökonomisches Thema unserer Zeit.
2019
Level: leicht
Einer der wichtigsten Bezugspunkte des Marktfundamentalismus ist Friedrich August von Hayeks „Road to Serfdom“
2018
Level: leicht
Sebastian Thieme geht der Sache auf den Grund und widmet sich auch der Frage, wo Alternativen liegen können, die eine ökonomische Misanthropie einzuschränken vermögen.
2018
Level: mittel
Im Zuge der Herausbildung der Finanzmärkte und unter dem Eindruck der Finanzkrise ist unter dem Label „Performativität der Ökonomik“ ein weiterer Diskussionsstrang entstanden:
2018
Level: leicht
Mit digitaler Transformation geht in vielen Bereichen ein Aufbrechen von bestehenden Strukturen einher. Suchmaschinen vermitteln einen offeneren Zugang zu Wissen, in sozialen Netzwerken entstehen neue digitale Öffentlichkeiten und digitale Plattformen eröffnen neue Formen von (Sharing) Economy.
2019
Level: leicht
Oliver Richters stellt auf der Konferenz für ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit an der TH Köln am 26.03.2019 seine Konzepte vor...
2019
Level: mittel
In this blog article Steve Keen elaborates on flawed climate change modelling and mainstream economics forecasts. In specific, he stresses the climate change forecasts of the DICE model (“Dynamic Integrated model of Climate and the Economy”) by Nobel Memorial Prize in Economic Sciences winner William Nordhaus.
2019
Level: mittel
As opposed to the conventional over-simplified assumption of self-interested individuals, strong evidence points towards the presence of heterogeneous other-regarding preferences in agents. Incorporating social preferences – specifically, trust and reciprocity - and recognizing the non-constancy of these preferences across individuals can help models better represent the reality.
2019
Level: leicht
In this post, Rethinking Economics sets out what it means to decolonise economics education and how we can do that. The article first breaks decolonising down into a "mind-set" and a "process", then applies this process to economics education. It finishes with a reading list and some suggested actions to get you started decolonising economics today.
2018
Level: leicht
Die Kernthese der vorliegenden Arbeit ist, dass die globalen Umweltprobleme durch wirtschaftliche Entwicklung gelöst werden müssen und können, nicht durch mehr, nicht durch weniger oder gar kein Wachstum und auch nicht durch Schrumpfung. Wirtschaftliche Entwicklung ist der typische Reproduktionsmodus einer Kapitalverwertungswirtschaft.
2019
Level: leicht
What data is used in the economic models of the IPCC? How problematic is it, that tipping points are often ignored? A very interesting presentation by Steve Keen during the OECD Conference "Averting Systemic Collapse".
2016
Level: leicht
In der Volkswirtschaftslehre (VWL) hat sich seit Mitte der 1970er Jahre mit der Neoklassik ein dominierendes theoretisches Paradigma etabliert, welches das ökonomische Denken im Wesentlichen bis heute prägt. Dieser Zustand, der insbesondere seit der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 nicht nur in der akademischen Fachwelt durchaus kontrovers diskutiert wird, hat sowohl weitreichende Auswirkungen auf die innerdisziplinären Machtverhältnisse (z. B. Einseitigkeit in Forschung und Lehre, hierarchische Strukturierung, geringe Beachtung sozial- wissenschaftlicher Forschung und interdisziplinärer Ansätze) als auch auf gesellschafts- und wirtschaftspolitische Entwicklungen (z. B. Ökonomisierung sozialer und politischer Bereiche, einseitige Einflussnahme durch Expertengremien und Think Tanks).
2019
Level: leicht
What are the implications of the politics of "behavioural change"? Alexander Feldmann took a closer look for you on nudging and framing and if this is a legitimate instrument being used by the state to make us behave better in terms of our carbon footprint.
2019
Level: mittel
A rethinking of the way to fight global poverty and winners of the Swedish Bank Prize for Economics.
2016
Level: leicht
Sozioökonomische Bildung erschließt den Bereich Wirtschaft für die lernenden Personen vor allem indem sie sozialwissenschaftliches Wissen vermittelt. Dazu setzen sich die Lernenden mit wirtschaftlichen Konzepten, Problemen, Konflikten und alternativen Lösungen kritisch auseinander.
2016
Level: leicht
Eine Erklärung für das Auseinanderdriften zwischen Wortführern und Basis könnte immerhin darin liegen, dass es tatsächlich einen erhöhten Bedarf an neuen Antworten gibt – der an der Basis auch schon zu einer Art Aufbruch geführt hat, wie er in anderen Ländern zu beobachten ist. Nur dass dies in Deutschland nur sehr bedingt Ausdruck findet in den öffentlichen Debatten, in denen nach wie vor Institutionen und Vertreter des Fachs dominieren, die das Denken in den vergangenen Jahrzehnten des angebotsorientierten Paradigmas geprägt haben – ob im Sachverständigenrat, den Instituten oder der Bundesbank. Was wiederum erklären würde, warum trotz zunehmender Offenheit und Vielfalt der Eindruck im In- und Ausland fortbesteht, die deutsche Ökonomie sei anders als alle anderen auf der Welt.
2018
Level: leicht
In this short video 'Raghuram Rajan’s Dosa Economics Explained', the famous theory of Dr. Raghuram Rajan, ex-governor of Reserve Bank of India (RBI), Dosa Economics, has been explained using a very simple example of Dosa ( a delicacy of India). Here, Dr. Raghuram Rajan tries to explain that low interest rate and low inflation is much better than high interest rate and high inflation.
2013
Level: leicht
Professor Jennifer Clapp explains the dynamics of financialization of land and agricultural commodities in Subsaharan Africa. She points to the historical roots of accelerated land speculation and their connection to financial institutions, both generating and reinforcing the process of financialization of African land. Besides talking about roots and dynamics of speculation with land on financial markets, she puts the perspective of scholarly investigation onto the investor's side in discussing guidelines of responsible investment and regulation in the front instead of focussing on the receiving countries.
2019
Level: leicht
In this short video Peter Reich illustrates seven aspects of the state of the US economy. He provides suggestions on how to to get started to move towards a more fair distribution of wealth.
2019
Level: schwer
In this article, Gareth Dale analyzes and compares the main characteristics and differences of two visions that are currently emerging to tackle Climate Change: the Green New Deal and Degrowth. Which are the consequences from the environmental, economic and political point of view? And what are the underlying doctrines?
2010
Level: leicht
Ever wondered how a rap battle between John Maynard Keynes and F.A. Hayek would sound like?
2019
Level: mittel
Prof. Robert Guttmann looks at the current transformation of the international world order through the lenses of global money and finance.
2019
Level: schwer
In this blog article, Dirk Brockmann illustrates how strong heterogeneities, cluster-like structures and high variability in node connectivities can naturally emerge in growing networks.
2015
Level: leicht
This panel discusses the role of mathematics and history in economics. Lord Robert Skidelsky and Dr. Ha-Joon Chang advocate for a more prominent role of history and a less prominent role of mathematics within economics. Prof. Steve Pisckhe and Prof. Francesco Caselli defend the dominant role of mathematics within economics. Each of the speakers gives a 10-15 minutes talk advocating his position, before the panel is opened up for Q&A. The discussion is moderated by Prof. James Foreman-Peck.
2017
Level: leicht
Silke Helfrich erklärt in ihrem Boell.Talk, wie unsere Denkmuster prägen, wie wir die Welt wahrnehmen und in ihr agieren. Sie plädiert für einen Wandel in unserem Seinsverständnis. Anhand von Beispielen aus der ganzen Welt erklärt Helfrich, worin die transformative Kraft der Commons besteht
2019
Level: leicht
Welche Rolle können Zentralbanken, staatliche Banken wie KfW und EIB und private Finanzwirtschaft spielen, um den anstehenden Umbau voranzubringen? Müssen Zentralbanken eingreifen, wenn Politik versagt?
2019
Level: leicht
Andrew McAfee about the history of human progress and the modern uncoupling of our prosperity from resource consumption. They discuss the pitfalls and hidden virtues of capitalism, technological progress, environmental policy, the future of the developing world, and other topics.
2019
Level: leicht
In this talk Robert Skidelsky analyses how sociology did and could enrich economic analyses, but also how critical sociological insights have been colonised by mainstream economics.
2014
Level: leicht
In this short Video Silke Helfrich discusses the basics of commons. It’s an introduction into the essence of commons from a perspective stemming from outside the economic discipline that focuses on social practice. Her perception challenges the economic mainstream’s perception of common goods and goes beyond a purely materialistic conceptualisation of commons.

Spenden

Um sich weiterhin für Pluralismus und Vielfalt in der Ökonomik einzusetzen, benötigt das Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. Unterstützung von Leuten wie dir. Deshalb freuen wir uns sehr über eine einmalige oder dauerhafte Spende.

Spenden