Abendvorträge

 

Wie der Euro noch zu retten ist – Freitag, 4.8.2017

Jan Priewe (bis 2014 Professor für Volkswirtschaftslehre an der HTW Berlin, Senior Research Fellow Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung, Forum for Macreconomics and Macroeconomic Policies (FMM))

 

Eine Wirtschaft des Lebens für alle jetzt – Ein ökumenischer Aktionsplan für eine neue internationale Finanz- und Wirtschaftsarchitektur – Samstag, 5.8.2017

Athena Peralta (Ökumenischer Rat der Kirchen)

 

Boom Bust Boom – Sonntag, 6.8.2017

Ein Filmabend mit anschließendem Diskussionsgespräch

Ben Timlett (Produzent)

 

ECOMMONY. UmCARE zum Miteinander – Montag, 7.8.2017

Friederike Habermann (Aktivistin und freie Wissenschaftlerin)

 

New Approaches to Economic Challenges Dienstag, 8.8.2017

Henry Leveson-Gower (Promoting Economic Pluralism)
William Hynes (OECD)

 

Ein Prozent ist genug – Mit wenig Wachstum soziale Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und Klimawandel bekämpfen – Mittwoch, 9.8.2017

Graeme Maxton (Club of Rome)

 

Spenden

Das Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. wird aufgrund seiner Unabhängigkeit und des Einsatzes für Pluralismus und Vielfalt nicht von finanzstarken Interessensgruppen getragen. Deshalb freuen wir uns sehr über eine einmalige oder dauerhafte Spende.

Spenden