Neben uns die Sintflut

Schwierigkeit: leicht
Stephan Lessenich | Münchner Forum Nachhaltigkeit, 2017
Perspektive: Other
Thema: Ungleichheit, Nord-Süd Beziehungen
Format: Vorlesung
Dauer: 01:01:40
Link: https://www.youtube.com/watch?v=Twn470TEXEw

Der Soziologe Stephan Lessenich erläutert in diesem Vortag die zentrale These seines Buches „Neben uns die Sintflut - Wie und warum wir über die Verhältnisse anderer leben"“. Menschen des globalen Nordens leben nicht nur auf Kosten künftiger Generationen, sondern auch aktuell auf Kosten von Menschen im globalen Süden. Dies geschieht durch die systematische Auslagerung von sozialen und ökologischen Kosten der Produktions- und Lebensweise. Lessenich hebt das Thema Ungleichheit auf die weltgesellschaftliche Ebene, fragt aber auch wie diese mit Ungleichheiten im globalen Norden zusammenhängt. Auch wird diskutiert, wer denn überhaupt dieser globale Norden ist. Lessenich schmückt den Vortrag mit zahlreichen Beispielen der alltäglichen Externalisierung.


Schlagwörter

Spenden

Das Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. wird aufgrund seiner Unabhängigkeit und des Einsatzes für Pluralismus und Vielfalt nicht von finanzstarken Interessensgruppen getragen. Deshalb freuen wir uns sehr über eine einmalige oder dauerhafte Spende.