DE EN FR

Feministische Ökonomie als Herausforderung des VWL Mainstreams

Schwierigkeit: leicht
Friederike Maier | Netzwerk Plurale Ökonomik, 2016
Perspektive: Feminist Economics
Thema: Einführungskurse
Format: Vorlesung
Dauer: 01:33:31
Link: https://www.youtube.com/watch?v=ussjF-mEqBA&list=PLHcX3MybUIx5uTKNiKA77h50sbFk_HtRm&index=9

Zusammenfassung

Friederike Maier gibt eine Einführung in die Feministische Ökonomik, die sie als sehr heterogenes Feld mit unterschiedlichen feministischen Zugängen zur Ökonomie begreift (exklusive poststrukturalistischer Ansätze). Neben deren Kritik am Mainstream stellt sie zudem Themenschwerpunkte wie Lohnunterschiede, Gender Budgeting und Reproduktionsarbeit vor und präsentiert hierzu empirische Studien.

Schlagwörter

Spenden

Das Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. wird aufgrund seiner Unabhängigkeit und des Einsatzes für Pluralismus und Vielfalt nicht von finanzstarken Interessensgruppen getragen. Deshalb freuen wir uns sehr über eine einmalige oder dauerhafte Spende.