Feministische Ökonomie als Herausforderung des VWL Mainstreams

Friederike Maier
Netzwerk Plurale Ökonomik, 2016
Level: leicht
Perspektive: Feministische Ökonomik
Thema:
Format: Vorlesung
Dauer: 01:33:31
Link: https://www.youtube.com/watch?v=ussjF-mEqBA&list=PLHcX3MybUIx5uTKNiKA77h50sbFk_HtRm&index=9
Friederike Maier gibt eine Einführung in die Feministische Ökonomik, die sie als sehr heterogenes Feld mit unterschiedlichen feministischen Zugängen zur Ökonomie begreift (exklusive poststrukturalistischer Ansätze). Neben deren Kritik am Mainstream stellt sie zudem Themenschwerpunkte wie Lohnunterschiede, Gender Budgeting und Reproduktionsarbeit vor und präsentiert hierzu empirische Studien.

Gehe zu: Feministische Ökonomie als Herausforderung des VWL Mainstreams

Nous soutenir

Ce projet est le fruit du travail des membres du réseau international pour le pluralisme en économie, dans la sphère germanophone (Netzwerk Plurale Ökonomik e.V.) et dans la sphère francophone (Rethinking Economics Switzerland / Rethinking Economics Belgium / PEPS-Économie France). Nous sommes fortement attachés à notre indépendance et à notre diversité et vos dons permettent de le rester ! 

Donner