Financialization, Central Bank Policies and Gender Biases

Schwierigkeit: mittel
Brigitte Young
Netzwerk Plurale Ökonomik, 2015
Perspektive: Feminist Economics
Thema: Finanzialisierung, Ungleichheit
Format: Vorlesung
Dauer: 00:29:53
Link: https://www.youtube.com/watch?v=Z5kabgJydQ8&list=PLHcX3MybUIx71qs1JvrB70_tfgp7Cyhk1&index=11

Geldpolitische Maßnahmen in Reaktion auf die Finanzkrise enthalten zum einen Gender-, Klassen- und ethnische Normen und haben zum anderen asymmetrische Auswirkungen auf verschiedene gesellschaftliche Gruppen. Sie benachteiligen, wie Brigitte Young zeigt, vor allem auch Frauen und deren ökonomische Situation. Der Vortrag veranschaulicht die Interaktion von Makro- und Mikroebene in der Finanzialisierung.

Spenden

Das Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. wird aufgrund seiner Unabhängigkeit und des Einsatzes für Pluralismus und Vielfalt nicht von finanzstarken Interessensgruppen getragen. Deshalb freuen wir uns sehr über eine einmalige oder dauerhafte Spende.

Spenden