Die Finanz- und Staatsschuldenkrise

Schwierigkeit: mittel
Helge Peukert
Netzwerk Plurale Ökonomik, 2015
Perspektiven: Institutionalist Economics, Post-Keynesian Economics
Thema: Krise, Kritik am Mainstream
Format: Vorlesung
Dauer: 01:31:05
Link: https://www.youtube.com/watch?v=TSiEe7Njto4&list=PLHcX3MybUIx7C_Gtgwzka5WilQq4fFSiH

In seinem Vortrag erläutert Helge Peukert wie die neoklassische Denkschule und Wirtschaftspolitik zu der internationalen Finanz- und Schuldenkrise der letzten Jahre geführt hat. Hierbei übt Peukert besonders Kritik am bestehenden Banken - und Finanzsystem. Er zeigt auf welche Gefahren und Antriebsfaktoren solch ein System bergen kann.

Spenden

Das Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. wird aufgrund seiner Unabhängigkeit und des Einsatzes für Pluralismus und Vielfalt nicht von finanzstarken Interessensgruppen getragen. Deshalb freuen wir uns sehr über eine einmalige oder dauerhafte Spende.

Spenden