Alternativen zu Krisen und Kapitalismus?

Schwierigkeit: leicht
Friederike Habermann
Netzwerk Plurale Ökonomik, 2016
Perspektive: Feminist Economics
Thema: Soziale Bewegungen & Transformation
Format: Vorlesung
Dauer: 00:52:59
Link: https://www.youtube.com/watch?v=SCNuNyC-R8M&index=11&list=PLHcX3MybUIx40UrnEykYngyZwBa2garnK
Friederike Habermann präsentiert kollektive Projekte und Gegenbewegungen, die sich, u.a. in Reaktion auf ökonomische Krisen, dem kapitalistischen Produktionsprozess entziehen und erläutert, welches transformative Potential solche Projekten tragen. Ein besonderer Fokus des Vortrags liegt auf dem Konzept der Commons und sozialen Bewegungen in Lateinamerika. Zudem erläutert sie Herausforderungen solcher „Halbinseln gegen den Strom“.

Spenden

Das Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. wird aufgrund seiner Unabhängigkeit und des Einsatzes für Pluralismus und Vielfalt nicht von finanzstarken Interessensgruppen getragen. Deshalb freuen wir uns sehr über eine einmalige oder dauerhafte Spende.

Spenden