Alternativen zu Krisen und Kapitalismus?

Friederike Habermann
Netzwerk Plurale Ökonomik, 2016
Level: leicht
Perspektive: Feministische Ökonomik
Thema: Soziale Bewegungen & Transformation
Format: Vorlesung
Dauer: 00:52:59
Link: https://www.youtube.com/watch?v=SCNuNyC-R8M&index=11&list=PLHcX3MybUIx40UrnEykYngyZwBa2garnK
Friederike Habermann präsentiert kollektive Projekte und Gegenbewegungen, die sich, u.a. in Reaktion auf ökonomische Krisen, dem kapitalistischen Produktionsprozess entziehen und erläutert, welches transformative Potential solche Projekten tragen. Ein besonderer Fokus des Vortrags liegt auf dem Konzept der Commons und sozialen Bewegungen in Lateinamerika. Zudem erläutert sie Herausforderungen solcher „Halbinseln gegen den Strom“.

Gehe zu: Alternativen zu Krisen und Kapitalismus?

Nous soutenir

Ce projet est le fruit du travail des membres du réseau international pour le pluralisme en économie, dans la sphère germanophone (Netzwerk Plurale Ökonomik e.V.) et dans la sphère francophone (Rethinking Economics Switzerland / Rethinking Economics Belgium / PEPS-Économie France). Nous sommes fortement attachés à notre indépendance et à notre diversité et vos dons permettent de le rester ! 

Donner