RETHINK
ECONOMICS
... and receive personalised notifications on
new pluralistic content directly into your inbox!

Bildung für verantwortungsbewusstes Unternehmertum: Das Beispiel der Cusanus Hochschule

Silja Graupe
Institut für Ökonomie und Philosophie Cusanus Hochschule, 2015
Level: mittel
Perspektive: Diverse
Thema: Soziale Bewegungen & Transformation
Format: Working paper/Zeitschriftenartikel
Link: https://www.econstor.eu/handle/10419/181401/

Photo by Nathan Dumalo on Unsplash

Exploring Economics Working Paper Selection

Wir sammeln und veröffentlichen ausgewählte Working Paper und Zeitschriftenartikel auf Exploring Economics.

Mehr erfahren

Bildung für verantwortungsbewusstes Unternehmertum

Silja Graupe | 2015


 

Abstract: Trotz aller Härte des ökonomischen, politischen und gesellschaftlichen Wettbewerbs realisieren viele Unternehmer auch heute noch selbstverständlich eine sozial und ökologisch orientierte Unternehmens- und Mitarbeiterführung auf einer soliden wirtschaftlichen Basis. Sie gestalten Unternehmenskulturen, die etwa auf Kooperation, Fairness und Verantwortung beruhen – sei dies in Familienunternehmen, kleinen und mittleren Unternehmen oder in Großunternehmen. In diesem Beitrag zeige ich, wie Bildung zu einer wesentlichen Quelle für eine solche Gestaltung werden kann. Damit beziehe ich mich insbesondere auf die höhere Bildung, also das Studium an Hochschulen und Universitäten und wende mich exemplarisch den Anliegen und Aktivitäten der Cusanus Hochschule zu.

JEL codes: A11, A13, L26, O32

Key words: Unternehmertum, Verantwortung, Handwerk, Bildung

Source: Working Paper Series, Institute für Ökonomie & Philosophie, Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung

 

Bleibe auf dem Laufenden!

Abboniere unsere Newsletter, um von neuen Debatten und Theorien, Konferenzen und Schreibwerkstätten zu erfahren.

Exploring Economics            Plurale Ökonomik

                                                  

Gehe zu: Bildung für verantwortungsbewusstes Unternehmertum: Das Beispiel der Cusanus Hochschule

This material has been suggested and edited by:

Donate

This project is brought to you by the Network for Pluralist Economics (Netzwerk Plurale Ökonomik e.V.).  It is committed to diversity and independence and is dependent on donations from people like you. Regular or one-off donations would be greatly appreciated.

 

Donate