131 Ergebnisse

2018
Level: leicht
This course is an introduction to macroeconomics with a specific focus on the euro area. The theoretical part provides a critical presentation of the two key macroeconomic models: the (neo)classical approach and the Keynesian approach. This allows a comparative analysis of important macroeconomic topics: - unemployment - inflation - government debt and Modern Monetary Theory - banks and financial crises. The policy-oriented part discusses the monetary policy of the ECB and the specific challenges for fiscal policy in the euro area. The course also presents other euro area specific topics: Optimum currency area, euro crises, Next Generation EU and Green New Deal.
2024
Level: leicht
Fabian Georgi analysiert, wie Migration und Grenzen, sowohl grundlegend als auch in der gegenwärtigen historischen Phase, mit dem Kapitalismus zusammenhängen.
2009
Level: mittel
Management in einer Moderne, die von Überbietungszwängen beherrscht wird: Das ist „post-archimedisches Management“, Management ohne festen Punkt und sicheren Grund, das gleichwohl „die Erde bewegt“; Management im Zeichen radikaler Kontingenz, eskalierender Pfadabhängigkeiten und der Unmöglichkeit, die Kluft der Kontingenz mit perfekten oder auch nur halbwegs sicheren Begründungsbrücken zu überbauen.

Spenden

Um sich weiterhin für Pluralismus und Vielfalt in der Ökonomik einzusetzen, benötigt das Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. Unterstützung von Leuten wie dir. Deshalb freuen wir uns sehr über eine einmalige oder dauerhafte Spende.

Spenden