WIRTSCHAFT
NEU DENKEN
WIRTSCHAFT
NEU DENKEN
..und erhalte nach deinen Interessen
zusammengestellte Inhalte direkt in dein Postfach!

Komplexitätsökonomik – Geschichte, Theorie und Methodik

Claudius Gräbner
Ringvorlesung an der Ruhr-Universität Bochum im SoSe17, 2017
Level: leicht
Thema: Reflexion der Ökonomie
Format: Vorlesung
Dauer: 1:10:43
Link: https://www.youtube.com/watch?v=NfNrBEm9-Gc

Dr. Claudius Gräbner ist Post-Doc am ICAE der Johannes Kepler Universität Linz. In seiner Forschung spielen Methoden der Komplexitätsökonomik, insbesondere agenten-basierte Modelle, eine wichtige Rolle. In Bochum referiert er zusätzlich über die Entstehung der Komplexitätsökonomik, ihre meta-theoretischen Grundlagen und ihre Bedeutung im aktuellen wissenschaftlichen Diskurs.

Gehe zu: Komplexitätsökonomik – Geschichte, Theorie und Methodik

Spenden

Um sich weiterhin für Pluralismus und Vielfalt in der Ökonomik einzusetzen, benötigt das Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. Unterstützung von Leuten wie dir. Deshalb freuen wir uns sehr über eine einmalige oder dauerhafte Spende.

Spenden