Mikroökonomik – Eine Einführung aus sozial-ökologischer Perspektive

Adelheid Biesecker, Stefan Kesting
Oldenbourg Verlag, 2003
Poziom: zaawansowane
Perspektive: Ökologische Ökonomik, Neoklassik
Thema: Mikroökonomie & Märkte, Ressourcen, Umwelt & Klima
Seitenzahl: 492 Seiten
ISBN: 9783486273342

Klappentext

Das Lehrbuch macht die Vielfalt mikroökonomischer Ansätze sichtbar und führt sie im Konzept der Mikroökonomik aus sozial-ökologischer Perspektive zusammen.

Zusammenfassung

Dieses Lehrbuch versucht aufzuzeigen, dass bereits in der vermeintlich eindeutigen, objektiven Mikroökonomik, also der wissenschaftlichen Analyse ökonomischer Einzelentscheidungen eine Vielfalt verschiedener Ansätze existiert. Wie diese aussehen und was ihre Anwendung jeweils für Konsequenzen in den Ergebnissen hat, ist der Gegenstand von "Mikroökonomik".

Kommentar von unseren Editor*innen:

Die Mikroökonomik ist für alle (angehenden) Ökonomen unverzichtbarer Bestandteil ihres Werkzeugkastens. Das Verständnis ökonomischer Einzelentscheidungen in Haushalten und Unternehmen, aber auch die Abgrenzung von Märkten und die Preistheorie sind essentiell für solides wirtschaftswissenschaftliches Arbeiten.

Doch ist bereits die Mikroökonomik alles andere als eine eindeutige Formelsammlung, wie es auf viele Studierende der Volkswirtschaftslehre oft den Eindruck machen mag. Auch sie ist von den jeweils getroffenen Annahmen abhängig, und auch sie weist verschiedene Ansätze auf, die zu mitunter deutlich abweichenden Ergebnissen kommen.

Das vorliegende Lehrbuch vermittelt einen Einblick in diese unterschiedlichen Ansätze und geht damit über viele Standardwerke des Fachs hinaus.

Wesprzyj

Ten projekt został stworzony przez Sieć na rzecz Pluralistycznej Ekonomii (Netzwerk Plurale Ökonomik e.V.).  Jest on zaangażowany w różnorodność i niezależność i jest zależny od darowizn od ludzi takich jak Ty. Regularne lub jednorazowe datki będą bardzo mile widziane.

 

Wesprzyj