Makroökonomische Rahmenbedingungen einer Postwachstumsökonomie

Steffen Lange
Netzwerk Plurale Ökonomik, 2016
Level: mittel

Zunächst motiviert Steffen Lange für eine sozial-ökologische Transformation hin zu einer Postwachstumsökonomie und erläutert, was darunter verstanden werden kann. Anschließend stellt er die Fragen, was die makroökonomischen Rahmenbedingungen für solch eine Ökonomie sein müssten. Dafür präsentiert Steffen Lange Rahmenbedingungen und Schlussfolgerungen, die sich aus verschiedenen ökonomischen Theorieschulen ableiten lassen. Hierbie geht er auf die neoklassische, der postkeynesianische sowie die marxistischer Perspektive ein.


Nous soutenir

Ce projet le fruit du travail des membres du réseau international pour le pluralisme en économie, dans la sphère germanophone (Netzwerk Plurale Ökonomik e.V.) et dans la sphère francophone (Rethinking Economics Switzerland / Rethinking Economics Belgium / PEPS-Économie France). Nous sommes fortement attachés à notre indépendance et à notre diversité et vos dons permettent de le rester !