Misanthropie und Ökonomik

Sebastian Thieme:
rewotv, 2012
Level: leicht
Perspektive: Institutionenökonomik
Thema: Reflexion der Ökonomie
Format: Vorlesung
Dauer: 00:22:27
Link: https://www.youtube.com/watch?v=jS8TRSNFyaw&index=20&list=PLHcX3MybUIx72fnIDvdHVBTEa7ySlSeYN
Sebastian Thieme geht der Frage nach, ob die Wirtschaftswissenschaften misanthropische Elemente und Wirkungen hat. Thiemes Vortrag befasst sich mit menschenfeindlichen Abwertungen, die in einem ökonomischen Kontext stehen (z.B. die Wertung von Arbeitslosigkeit als unproduktiv) und deren sozialpolitischen Auswirkungen. Er diskutiert dabei die Rolle von Konzepten wie Effizienz, Nützlichkeit, Wettbewerb, Konkurrenz und Selektion.

Gehe zu: Misanthropie und Ökonomik

Nous soutenir

Ce projet est le fruit du travail des membres du réseau international pour le pluralisme en économie, dans la sphère germanophone (Netzwerk Plurale Ökonomik e.V.) et dans la sphère francophone (Rethinking Economics Switzerland / Rethinking Economics Belgium / PEPS-Économie France). Nous sommes fortement attachés à notre indépendance et à notre diversité et vos dons permettent de le rester ! 

Donner