Wirtschaft ohne Wachstum?! Notwendigkeit und Ansätze einer Wachstumswende

Boris Woynowski, Patrick Becker; Alexander Bertram; Sarah Bhandari; Julia Burger; Marilen Haver; Alina Janssen; Josha Lange; Juliana Miyazaki; Golo Peters; Florian Ruf; Julia Schneider; Jörn Sempach; Chien Chih Wang (Hrsg.)
Institut für Forstökonomie Universität Freiburg, 2012
Level: leicht

Basierend auf einer Kritik an Wirtschaftswachstum, geht dieser Sammelband der Frage eines Wachstumszwangs und -paradigmas nach. In zahlreichen Artikeln werden dessen Ursachen in der Geldwirtschaft, dem Zins, der Struktur des Arbeitsmarktes, Konsum oder mentalen Infrastrukturen nachgegangen. Neben den theoretischen Analysen befassen sich weitere mit praktischen Ansätzen und Alternativen, beispielsweise 100% Geld, Solidarischer Ökonomie, Ökosozialismus oder Transition-Initiativen. Autor*innen sind u.a. Hans Christoph Binswanger, Helge Peukert, Adelheid Biesecker, Niko Paech, Inge Røpke, Uwe Schneidewind und Sven Giegold.

 

Dieser Inhalt entstand aus der Kooperation mit der Degrowth Mediathek.


Nous soutenir

Ce projet le fruit du travail des membres du réseau international pour le pluralisme en économie, dans la sphère germanophone (Netzwerk Plurale Ökonomik e.V.) et dans la sphère francophone (Rethinking Economics Switzerland / Rethinking Economics Belgium / PEPS-Économie France). Nous sommes fortement attachés à notre indépendance et à notre diversité et vos dons permettent de le rester !