WIRTSCHAFT
NEU DENKEN
..und erhalte nach deinen Interessen
zusammengestellte Inhalte direkt in dein Postfach!

Auf Kosten Anderer? Wie die imperiale Lebensweise ein gutes Leben für alle verhindert

I.L.A. Kollektiv
Common Future e.V., 2017
Level: leicht
Perspektiven: Ökologische Ökonomik, Marxistische Politische Ökonomik, Diverse
Thema: Ungleichheit & Klasse, Soziale Bewegungen & Transformation
Format: Text
Link: https://aufkostenanderer.org/

Auf der Webseite wird ab Juli 2017 jeden Monat ein Kapitel des Buches »Auf Kosten Anderer? Wie die imperiale Lebensweise ein gutes Leben für alle verhindert« veröffentlicht und kostenlos zum Download bereitgestellt. Das Buch wurde von der kollektiven Schreibwerkstatt I.L.A. (imperiale Lebensweise und Ausbeutungsstrukturen im 21. Jahrhundert) erstellt.

Das Buch geht zunächst auf den Begriff der imperialen Lebensweise ein und erläutert deren historische Entwicklung. Daran anschließend fragen sich die Autor*innen, wie ihr begegnet werden kann und wie ein gutes Leben für alle erreicht werden kann, aber auch, welchen Herausforderungen dabei zu begegnen ist. In den einzelnen Kapiteln werden diese Fragen für die folgenden Lebensbereiche gestellt: Sorge, Digitalisierung, Geld und Finanzen, Bildung und Wissen, Ernährung und Landwirtschaft sowie Mobilität ab.

Zudem werden Initiativen und Veranstaltungen auf der Seite verlinkt.

Gehe zu: Auf Kosten Anderer? Wie die imperiale Lebensweise ein gutes Leben für alle verhindert


Spenden

Um sich weiterhin für Pluralismus und Vielfalt in der Ökonomik einzusetzen, benötigt das Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. Unterstützung von Leuten wie dir. Deshalb freuen wir uns sehr über eine einmalige oder dauerhafte Spende.

Spenden